Frauenselbsthilfe nach Krebs
Die Gruppe der "Frauenselbsthilfe nach Krebs" will allen an Krebs erkrankten Menschen hilfreich zur Seite stehen. Die Selbsthilfegruppe ist aktiv durch persönliche Kontakte und Aussprachen.
Sie bietet Hilfe in der Krebsnachsorge und Gesundheitsförderung an. Wir sind für jeden eine offene Gruppe und weder konfessionell noch politisch gebunden.
Unsere Ziele sind:
  • Seelische Unterstützung und Begleitung
  • Unterstützung bei der Überwindung von Angst vor weiteren Behandlungen
  • Unterstützung durch Beistand und Stärkung der Wil-lenskraft
  • Informationen über soziale Beihilfen
  • Das Wort "Krebs" und die Erfahrungen damit aus der Tabuzone lösen
Die Gruppe trifft sich jeden 3. Mittwoch im Monat, jeweils um 15 Uhr im Ev. Gemeindehaus.