Konfirmandenunterricht
Der Konfirmandenunterricht wird wöchentlich dienstags angeboten, in der Regel von 15 bis 17 Uhr, und beginnt nach den Sommerferien. Konfirmation ist am Sonntag vor oder nach Pfingsten. Zum Konfirmandenunterricht gehören außer einer Konfirmandenfahrt und mehreren Konfirmandentagen ein regionaler Konfirmandentag zusammen mit den Konfirmanden der beiden Nachbargemeinden und ein Gemeindepraktikum. Im Rahmen des Gemeindepraktikums helfen die Konfirmanden bei einem Gottesdienst im Marienheim und bei einer größeren Gemeindeveranstaltung und besuchen mindestens zwei der Gruppen und Kreise unserer Gemeinde.
In der Konfirmandenzeit möchten wir den Jugendlichen ermöglichen, ihre Gemeinde näher kennen zu lernen und sich mit Fragen und Inhalten des Glaubens zu beschäftigen.