Die evangelische Kirche von Geisenheim wurde von 1895 - 1897 auf einem zuvor von der Gemeinde 1892 erworbenen Weinberg erbaut. Neben der gottesdienstlichen und kirchenmusikalischen Nutzung durch die Gemeinde ist sie eine beliebte Traukirche über den Rheingau hinaus.

Im Jahr 2006 wurde - die letzte Renovierung datiert aus den 60er Jahren - mit der Renovierung der Kirche begonnen, die bedingt durch ihre Gründung im Rheinsand erhebliche Schäden aufwies. So zeigten sich unter anderem handbreite Setzungsrisse über den Türen der Emporen, die Gewölbe waren in einem kritischen Zustand, ebenso die Statik der Empore.

In einem ersten großen Bauabschnitt erfolgte bis August 2007 die statische Ertüchtigung, der Einbau einer neuen Heizung unter den Bänken und die Innenrenovierung mit einer Überholung der Orgel. Im folgenden Jahr wurden Fassade und Turm saniert.

Der dritten Bauabschnitt, in dem Reparaturen am Dach, die Erneuerung der Gauben, die Außensanierung des Kirchenschiffs und des Chores anstanden, wurde 2016 fertiggestellt.

Bisher entstanden für die Renovierung Kosten von ca. 850.000,- €, von denen 35% die Kirchengemeinde aufbringen musste.

 

125 Jahre Evangelische Kirche Geisenheim

 


Bild: ©Kathrin Bach  



Kalender

unser kalender ev kirche geisenheim


11. Jugend-Kirchentag
16. -19. Juni 2022

Senioren-Sommerfest  
06. Juli 2022


Kirchenjubiläum
19. September 2022

Tageslosung



Kalender

unser kalender ev kirche geisenheim


11. Jugend-Kirchentag
16. -19. Juni 2022

Senioren-Sommerfest  
06. Juli 2022


Kirchenjubiläum
19. September 2022

Tageslosung